Warum kann das Mühlespiel im Internet so interessant für Senioren sein ?
Ein sehr großer Anteil der älteren Generation hat das Mühlespiel als Kind mal gespielt. Häufig sind schöne Erinnerungen damit verbunden. Selbst, wenn man die Regeln als Kind nicht gelernt hat, ist es kein Problem, diese auch später zu erlernen. Das Mühlespiel wird von fast allen Menschen mit großer Freude gespielt. Gleichzeitig ist es wie eine kleine Gehirn-Joggingrunde.
Damit ist das Mühlespiel eine ideale Möglichkeit die “grauen Zellen” zu trainieren. Da das Mühlespiel mit drei Klicks praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit im Internet spielbar ist, ist es eine ideale Ablenkung, wenn man zum Beispiel mal nicht schlafen kann. Man vergisst Zeit und Raum über das Mühlespiel. Aber auch das Spiel mit den Enkelkindern ist über weite Entfernungen wunderbar machbar. Da das Spiel schon ab zwei Personen spielbar ist, braucht es auch keine große Organisation. Ab ins Internet – und schon kann das freudvolle Spiel beginnen.